Corona

 Impfung gegen Covid 19:

 

Liebe Patientinnen/en, liebe Eltern,

 

die EMA hat BioNTech auch für Kinder von 5 - 11 Jahren zugelassen. Spezieller Kinder-Impfstoff wird dann jedoch erst ab Ende Dezember 2021 in Deutschland verfügbar sein.

Lesen Sie hierzu:

SARS-CoV-2-Impfung bei 5- bis 11-jährigen Kindern

 

Aktuelle Meldungen

Aus der Sitzung der Corona Task Force am 23.11.2021:

Die Zulassung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) für die 5- bis 11-Jährigen wird erfolgen mit Spezifizierung auf die altersentsprechend angepasste Dosierung des Impfstoffes. Wir begrüßen die Zulassung des Impfstoffes für junge Kinder ausdrücklich.

Die Impfung von jungen Kindern wird mit 1/3 der Erwachsenendosis durchgeführt. Die z.Zt. ausgelieferten Vials für Erwachsenen enthalten 6 Dosen à 0,3 ml. Die Verimpfung einer Kinderdosis mit einem Volumen von 0,1 ml aus diesen Vials ist technisch/praktisch im Alltag nicht einfach zu realisieren. Wir empfehlen daher die Auslieferung des „Kinderimpfstoffs“ abzuwarten, die für den 20.12.2021 angekündigt ist.

 

Wann und in welcher Menge unsere Praxis Kinder-Impfstoff erhalten wird, wissen wir aktuell noch nicht.

 

Daher ist zurzeit eine Terminvereinbarung hierfür noch nicht möglich.

 

Sobald wir weitere Informationen diesbezüglich erhalten, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

 

Wartelisten werden nicht geführt.

 

Grundsätzlich:

 

Die Terminvereinbarung für alle Covid-19 Impfungen wird auch weiterhin nur online über Doctolib möglich sein.

 

Für die Buchung eines Impftermins wählen Sie das Fachgebiet Covid-19 Impfung aus. Sie können dann zwischen Erst- und Zweitimpfung wählen, und es werden Ihnen mögliche Termine angezeigt. Werden Ihnen keine Termine angezeigt, sind diese aktuell nicht vorhanden.

 

Die Buchung eines „normalen“ Impftermins führt nicht zu einer Covid-19-Impfung.

 

Wenn Sie einen Termin zur Covid-19-Impfung gebucht haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den entsprechenden Unterlagen unter „meine Dokumente“. Diese Unterlagen bringen Sie zum vereinbarten Impftermin vollständig ausgefüllt und unterschrieben mit. Sollten die Unterlagen nicht ausgefüllt sein, behalten wir uns vor, Sie bzw. Ihr Kind nicht zu impfen.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass am Impftermin ausschließlich geimpft wird. Es können keine Rezepte, Überweisungen, Heilmittelrezepte o.ä. ausgedruckt werden.

 

Wie immer bitten wir Sie ausdrücklich um Pünktlichkeit, bei etwaigen Wartezeiten um Geduld.

 

Ihr Praxisteam

 

 

 

DOKUMENTE zur IMPFUNG, ausfüllen und mitbringen!

 

Aufklärungsmerkblatt Biontech

Anamnese Biontech

 

Zu einem Impftermin bringen Sie folgendes mit (wenn etwas fehlt, dann werden Sie nicht geimpft).

  • Ihren Impfpass oder diese Ersatzbescheinigung: Download
  • die ausgefüllten Formulare erneut, unbedingt auf die aktuellle Fassung achten! Download hier
  • Ihre elektronische Gesundheitskarte, auch bei manchen privatversicherten!

 

 

Elterninfo Schulminesterium NRW

 

Kinderkrankengeld Erweiterung

 

Einschränkung bei Grunderkrankung?

Kinder- und Jugendärzte im Netz

Corona und Rheuma

Corona und Asthma

Ein guter Überblick und wichtige Informationen: BVKJ Startseite

 

 

-----------------------------------------------------------------------------

Liebe Eltern, liebe Patienten,

 

Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig! Schnelle Termine und kurze Wartezeiten gehören dazu. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir Ihre Mithilfe und bitten Sie höflich, sich an folgende Praxisregeln zu halten:

 

  • Lassen Sie sich wann immer möglich für alles Planbare einen Termin geben, zu dem Sie bitte pünktlich erscheinen.
  • Bestehen Sie nicht auf Ihre Terminbehandlung, wenn Sie viel zu spät kommen, sondern vereinbaren Sie einen neuen Termin.
  • Nennen Sie unseren Mitarbeiterinnen den Grund Ihres Anliegens, um ausreichend Zeit und sinnvolle Vorbereitungen für Sie einplanen zu können.
  • Haben Sie Verständnis, wenn im Notfall ein Patient vorgezogen wird. Sie könnten der Nächste sein, der davon profitiert.
  • Tolerieren Sie bitte leichte Verzögerungen trotz bestehendem Termin. Sie sind in einer Kinderarztpraxis leider unvermeidbar.
  • Sagen Sie immer und so frühzeitig wie möglich ab, wenn Sie einen Termin nicht einhalten können. So können wir diesen Termin neu vergeben.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an Ihrem Termin auch nur Sie und nicht noch weitere Kinder in Ihrer Begleitung behandeln können. Dies führt sonst zu Verzögerungen für die nachfolgenden Patienten.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ernährungscoaching

Unsere Praxis bietet eine Hilfe zur Ernährungsberatung an. Eine Ernährungsberaterin ist regelmäßig für die Beratung vor Ort und unterstützt Sie mit Feedback, Tipps und fachlich fundierten Informationen. Auf Wunsch hilft Ihnen eine mobile App Ihre Ziele noch besser zu erreichen. Damit können Sie von zu Hause oder unterwegs mit der Beraterin zwischen Ihren Sitzungen kommunizieren, alltägliche Fragen stellen, Fotos von Ihren Mahlzeiten machen sowie Aktivitäten und Gewicht automatisch erfassen.

 

Sie werden beraten zu gesunder Ernährung in allen Lebenslagen mit Schwerpunkt Adipositas (Übergewicht), Mangel- und Fehlernährung, Lebensmittelunverträglichkeiten wie Zöliakie, Laktosemalabsorption oder Fruktosemalabsorption, Erkrankungen des Verdauungstraktes, Fettstoffwechselschtörungen sowie bei Rheuma und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

Die Beratung ist auf deutsch und englisch möglich.

 

Mit einer ärztlichen Bescheinigung wird ein Teil der Behandlungskosten normalerweise von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

Praxisferien 2021

Auch im Jahr 2021 sind wir in den Ferien für Sie da.

An folgenden Tagen werden wir durch die Kinderarztpraxis Dr. Fortrie und Heyne vertreten, Tel: 02224/2814:

  • 27.12. bis 30.12.2021

 

Überweisungen

Sind Überweisungen quartalsübergreifend gültig?

Ja. Als Überweisungsnehmer können Sie auf Basis des Überweisungsscheins im laufenden Quartal und im Folgequartal behandeln.

 

Wenn also der Überweisungsschein am 23. Juli ausgestellt wurde, kann der Arzt in der Praxis, an die der Patient überwiesen wurde, die überwiesene Behandlung im 3. oder 4. Quartal durchführen.

 

Dabei sind zwei Punkte zu beachten:

  • Generell gilt, dass die Krankenversicherungs-Karte noch gültig sein muss.
  • Ermächtigte Ärzte können nur tätig werden, wenn die Überweisung am Tag der Untersuchung oder bereits vorher angestellt wurde.

Quelle: KVNO aktuell 06/2013 (Magazin der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein)

 

Termin gesucht?

Die Termin-Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein vermittelt Facharzttermine an Patientinnen und Patienten.

So erreichen Sie der Termin-Servicestelle:

Telefon: 0221 5970 8988 Mo-Do 8-17 Uhr und Fr 8-13 Uhr

Telefax: 0211 5970 9907

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!